Du bist ein wahrer Boxer-Freund, wenn...

  • Du mehr Hundebetten, Spielsachen und Leinen besitzt als Hunde
  • Du Dir die Namen der Hunde, mit denen Dein Boxer spielt, besser merken kannst als die deren Besitzer
  • Du nicht zweimal überlegen musst, um Deinen Boxer mal an Deiner Eiscreme lecken zu lassen
  • Deine Eltern aufgehört haben, Dich mit Kinderplanung zu nerven und widerstandslos Deine Boxer als Enkel akzeptieren
  • Du 90 % Deiner Internet-Zugangszeit damit verbringst, Dir Hunde-Seiten anzusehen
  • Du Hundebilder auf Deinem Schreibtisch hast - jedoch keine von Dir selbst oder Deiner Familie
  • Keiner bei Dir im Auto mitfahren will, da sie sonst mit Hundehaaren übersät werden
  • Du in Deinen Taschen nach Kleingeld wühlst, jedoch nur Leckerlis zum Vorschein kommen
  • Du eine endlose Diskussion mit Deinen Freunden führen kannst, wie die Nägel bei Hunden zu schneiden sind, jedoch im Leben noch nie eine Pediküre für Dich hast machen lassen
  • Bücher und Filme für Dich ruiniert sind, wenn die Hunde nicht richtig vorgestellt wurden
  • Der "Höhepunkt" Deines Tages ist, endlich nach Hause zu Deinem Boxer zu kommen
  • Du Dir furchtbare schlechte Filme anschaust, nur weil in irgendeiner Szene vielleicht für 3 Sekunden ein Boxer erscheint...
  • Alle Deine Kleidungsstücke irgendwo noch ein Hundehaar aufweisen, selbst wenn sie aus der Reinigung kommen
  • Deine Freunde und Kollegen Dich begrüssen: "Wie geht`s Deinem Boxer ?"
  • Auf den Weihnachtskarten, die Du verschickst, ein Foto Deines Boxers ist
  • zurück